Häufige Fragen

Alles Wichtige zu Felipren® akut

Hier finden Sie Antworten zu häufigen Fragen zu Felipren® akut.

1Was ist Felipren® akut?
Felipren® akut ist ein speziell für Hunde entwickeltes Ergänzungsfuttermittel zur Regulation der Darmfunktion bei Durchfallerkrankungen. Eine besondere Kombination verschiedener natürlicher Wirkstoffe unterstützt den Hund dabei, den Durchfall effektiv selbst zu bekämpfen.
2Wie wirkt Felipren® akut?
Felipren® akut unterstützt mit 3-fach-Effekt bei Durchfall:
  • Besondere probiotische Mikrokulturen in Felipren® akut helfen dem Darm dabei, das natürliche Gleichgewicht der Darmflora wieder aufzubauen.
  • In Felipren® akut ist eine speziell auf Hunde abgestimmte Kombination wichtiger Salze und Mineralstoffe enthalten. Diese unterstützen den durch Durchfall geschwächten Elektrolythaushalt des Hundes.
  • Felipren® akut enthält enthält ausgewählte präbiotisch wirksame Ballaststoffe. Diese Ballaststoffe dienen vielen wichtigen Darmkulturen als Nahrung.
3In welchem Fall kann Felipren® akut verabreicht werden?
Felipren® akut kann bei unkomplizierten Durchfallerkrankungen bei Hunden angewendet werden.
Es wird empfohlen, Felipren® akut bereits beim ersten Anzeichen von Durchfall (z. B. dünnflüssiger Stuhl) zu verabreichen.
Insbesondere bei schweren Durchfallerkrankungen (z. B. Blut im Stuhl) oder wenn mehrere Tage lang keine Besserung des Durchfalls eintritt, ist dringend der Rat eines Tierarztes einzuholen.
Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.
4Wie viele Kautabletten Felipren® akut verabreiche ich meinem Hund?
Felipren® akut wird nach Körpergewicht (in kg) des Hundes dosiert. Es wird empfohlen, pro 10 kg Körpergewicht zweimal täglich (morgens und abends) je 1-2 Kautabletten zu verabreichen.
Es wird empfohlen, die Felipren® akut Kautabletten direkt in das Maul des Hundes zu geben. Bei kleineren Hunden kann die Kautablette in kleinere Stücke zerteilt werden.
Die folgende Tabelle dient als Orientierung. Das tatsächliche Körpergewicht eines Hundes kann abhängig von Alter und körperlicher Verfassung abweichen.
kleine Hunde, ca. 5-14 kg
(z. B. Dackel, Pudel, Yorkshire Terrier, ...)
bei akutem Durchfall: 2 x täglich je 2 Kautabletten
nach Abklingen der Durchfallbeschwerden: 2 x täglich je 1 Kautablette
mittelgroße Hunde, ca. 15-24 kg
(z. B. Cocker Spaniel, Kleiner Münsterländer, ...)
bei akutem Durchfall: 2 x täglich je 4 Kautabletten
nach Abklingen der Durchfallbeschwerden: 2 x täglich je 2 Kautabletten
große Hunde, ca. 25-34 kg
(z. B. Golden Retriever, Deutscher Schäferhund, ...)
bei akutem Durchfall: 2 x täglich je 6 Kautabletten
nach Abklingen der Durchfallbeschwerden: 2 x täglich je 3 Kautabletten
Die aufgeführten Hunderassen dienen als Beispiele für die Dosierung. Felipren® akut ist für alle Hunderassen geeignet.
5Wie viele Kautabletten Felipren® akut verabreiche ich besonders kleinen Hunden?
Auch für besonders kleine Hunde gilt die Empfehlung, zweimal täglich 1-2 Kautabletten pro 10 kg Körpergewicht zu verabreichen. Bei besonders kleinen Hunden (leichter als 5 kg) können die Felipren® akut Kautabletten geteilt werden.
6Wie werden die Felipren® akut Kautabletten verabreicht?
Die Felipren® akut Kautabletten werden direkt ins Maul gegeben oder zusammen mit Futter verabreicht. Es wird empfohlen, dem Hund zusätzlich Wasser anzubieten.
7Wie lange soll Felipren® akut angewendet werden?
Es wird empfohlen, Felipren® akut bereits beim ersten Anzeichen von Durchfall (z. B. dünnflüssiger Stuhl) zu verabreichen. Die Behandlung mit Felipren® akut soll etwa 1-3 Tage nachdem die Durchfallerkrankung abgeklungen ist, beendet werden.
Es wird empfohlen, Felipren® akut mindestens 7 Tage und höchstens 14 Tage lang zu verabreichen.